Zwar werden in den heutigen HD-TVs immer mehr HDMI-Eingänge verbaut, allerdings kann es dennoch irgendwann passieren, daß einem diese plötzlich ausgehen. Abhilfe schaffen an dieser Stelle HDMI-Switche, die über mehrere, zusätzliche Eingänge verfügen und am Fernseher selbst nur einen einzigen HDMI-Eingang brauchen. Der LogiLink HDMI Switch 3-Port ist solch ein HDMI-Switch, und zwar, wie der Name schon vermuten lässt, ein HDMI-Switch mit 3 Eingängen und einem Ausgang.

logilink hdmi-switch 3 auf 1

Der kompakte LogiLink HDMI Switch 3-Port überzeugt durch gute Verarbeitung und breite Kompatibilität

Im Gegensatz zu manch anderem HDMI-Switch hat der LogiLink HDMI Switch kein fest verbautes Kabel, welches zum Fernseher (oder zum Beamer) führt, sondern lediglich einen HDMI-Ausgang, an den erst ein (nicht im Lieferumfang befindliches) HDMI-Kabel angeschlossen werden muss. Dies kann man theoretisch als Kritikpunkt auslegen, allerdings sind wir eher der Meinung, daß dies im Grunde eigentlich sogar eher einen Vorteil darstellt. Normalerweise sind die HDMI-Kabel, die an einigen HDMI-Switches fest verbaut sind, nämlich eher kurz gehalten und im Falle des LogiLink HDMI Switches lässt sich nun natürlich jede beliebe Länge von HDMI-Kabel anschliessen, egal ob einen Meter kurz oder 15 Meter lang. Natürlich wäre es schön gewesen, wenn der Hersteller der Packung dann auch wenigstens ein HDMI-Kabel beigelegt hätte. Dies ist leider nicht der Fall, sodaß sämtliche – für die Verwendung mit dem Switch vorgesehenen – HDMI-Kabel separat gekauft werden müssen. Der LogiLink HDMI Switch 3-Port unterstützt alle im Heimkino-Bereich üblichen Auflösungen von 480p, über 720p, bis hin zu 1080p und ist HDMI 1.3- und HDCP-tauglich. Im Lieferumfang befindet sich neben dem HDMI-Switch selbst noch einem Netzadapter, eine Fernbedienung und ein Infrarot-Empfanger.

Im Zuge unser ausführlichen Tests konnten wir bei Verwendung etlicher verschiedener Fernseher, Beamer, Player und Videospiel-Konsolen kein Gerät und keine Geräte-Kombination finden, die in irgendeiner Form Probleme gemacht hätte. Selbst ältere HD-Fernseher, die ja zum Teil noch recht empfindlich/wählerisch waren beim Thema HDMI und HDCP, zeigten keinerlei Probleme im Zusammenspiel mit der kleinen schwarzen Box von LogiLink. In Punkto Bild- und Tonqualität konnten wir ebenfalls keinerlei Probleme oder Verluste feststellen, die Fernbedienung funktioniert gut und zuverlässig und die automatische Umschaltung (das eigenständige Wechseln des Switches auf eine andere HDMI-Quelle sobald man die zuletzt aktive Quelle ausschaltet) klappte ebenfalls tadellos sodaß wir letztendlich zu dem Schluss kommen, daß man den LogiLink HDMI Switch 3-Port – nicht zuletzt aufgrund seines günstigen Preises – bedenkenlos empfehlen kann. Wem also die HDMI-Eingänge am Fernseher oder Beamer ausgehen, der kann guten Herzens zum HDMI Switch von LogiLink greifen, welcher alternativ übrigens auch in einer 5-Port Version erhältlich ist.

logilink hdmi-switch 3 auf 1

Der gerade aktive HDMI-Eingang wird per Diode an der Oberseite des Switches angezeigt


Kurzer Hinweis am Rande:
Was man beim Betrieb eines HDMI-Switches natürlich immer beachten sollte, ist die Qualität der verwendeten HDMI-Kabel. Man sollte also schon darauf achten, daß die HDMI-Kabel, die man benutzt, die für das jeweilige Abspielgerät erforderliche HDMI-Version unterstützen um Inkompatibilitäten und HDCP-Probleme so gut es geht zu vermeiden. In diesem Zusammenhang sind uns zum Beispiel die AmazonBasics HDMI-Kabel immer wieder positiv aufgefallen, die bei unseren Tests eigentlich überhaupt noch nie Probleme gemacht haben. Also im Zweifel lieber Marken-HDMI-Kabel verwenden und bei etwaigen HDCP-Problemen lieber erst einmal alle HDMI-Kabel untereinander austauschen und dann noch einmal testen, welches Gerät Probleme macht und welches nicht. In der Regel sind es nämlich eher die HDMI-Kabel, oder – falls vorhanden – auch die HDMI-Kupplungen, die HDCP-Probleme verursachen und eher selten der HDMI-Switch.

Der LogiLink Video Switch HDMI 3-Port kostet circa 15-20 EUR , die 5-Port Version ist für etwa 20-25 EUR im Handel erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.
 

Die wichtigsten Produktmerkmale auf einen Blick:

- HDTV: 480i/576i/480p/576p/720p/1080i/1080P
- Unterstützt: HDMI + HDCP pass through
- Input: 3x HDMI A-Type female
- Output: 1x HDMI A-Type female
- Bandbreite: 2.5Gbps / 250MHz
- Vertikal Frequenz: 60 Hz
- Spezifikation: HDMI1.3 + HDCP1.0/1.1
 
 

Fazit:

Der kleine, schwarze HDMI-Switch von LogiLink konnte uns rundum überzeugen. Er glänzt durch eine gute Verarbeitung, eine sehr breite Kompatibilität (keinerlei HDCP-Probleme im Zusammenspiel mit unseren Testgeräten) und nicht zuletzt durch seinen günstigen Preis. Wem also langsam die HDMI-Eingänge ausgehen, der kann hier bedenkenlos zugreifen.

 

Positiv:

+ Anschliessen schnell und unkompliziert
+ ausgezeichnete Bild- und Tonqualität
+ gute Verarbeitung
+ kompatibel zu den meisten Universal-Fernbedienungen (Infrarot-Empfänger)
+ automatisches Switchen bei Ausschalten eines Geräts klappt einwandfrei
+ keinerlei HDCP-Probleme, auch nicht bei älteren HD-TVs

 

Negativ:

- kein HDMI-Kabel im Lieferumfang

 
 

Artikel hinzugefügt am 15.9.2012

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>