Mit dem Anrücken der ersten 4K-Fernseher stellt sich die Frage: Wie kommen die neuen 4K-Inhalte eigentlich auf diese neue Generation der Fernseher?

Da der aktuellen HDMI-Version 1.4 – trotz ansehnlichem Werdegang im Laufe der Jahre – beim Thema 4K-Inhalte einige Grenzen gesetzt sind, kommt hier das Stichwort HDMI 2.0 ins Spiel. Weiterlesen »

Der Sony Bravia KDL32HX755 ist ein Full-HD- und 3D-fähiger 32 Zoll Fernseher mit LED-Backlight Technologie. Sony’s hauseigener X-Reality Bildprozessor sorgt für ausgezeichnete Bildqualität und die Motionflow XR 400Hz Technologie für eine sehr gute und überaus geschmeidige Bewegungsdarstellung. Der Sony-TV ist HbbTV-fähig und besitzt einen internen HD-Triple-Tuner (DVB-C2/DVB-T2/DVB-S2). Das USB-HDD-Recording verfügt über eine Timeshift- und eine Live-Pause-Funktion. Weiterlesen »

Der Toshiba 40TL868 ist ein 3D LED-Backlight Fernseher mit 102 cm (40 Zoll) Bildschirmdiagonale, 200 Hertz und Active Shutter Technologie. Er hat eine native Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (FULL HD), verfügt über insgesamt 4 interne Tuner (Analoger Tuner, DVB-T/DVB-T2, DVB-C/DVB-C(HD), DVB-S/DVB-S2(HD)) und einen CI+-Schacht. Die Anschlüsse umfassen 4 HDMI-Eingänge, jeweils einen Scart- und einen YUV-Eigang, sowie zwei USB-Slots. Zudem ist er HbbTV- und Netzwerk-tauglich. Weiterlesen »

Sonys neuer 3D-Fernseher, der KDL-40EX725BAEP aus der Bravia-Reihe ist der erste Fernseher, der mit Sonys neuem X-Reality Bildprozessor ausgestattet ist, welcher nicht nur ein deutlich besseres PAL-Bild verspricht, sondern auch in der Lage sein soll, vergleichsweise minderwertige Bildsignale wie zum Beispiel Internet-Videos sichtbar aufzuwerten. Ob dieses Versprechen tatsächlich in die Tat umgesetzt werden konnte, erfahren Sie in unserem Test. Weiterlesen »