Von Upscaling spricht man, wenn ein Videosignal, welches in einer bestimmten Auflösung vorliegt (zB 720p) in eine höhere Auflösung (zB 1080p) hochgesampelt wird. Je nach Qualität des eingebauten Upscaling-Prozessors eines AV-Receivers ist die resultierende Bildqualität mitunter gut bis sehr gut. Rein theoretisch kann man diesen Vorgang auch vom Player oder vom Ausgabe-Gerät (Fernseher oder Beamer) erledigen lassen.

Wenn man sich nicht sicher ist, welche Komponente man für diesen Vorgang verwenden sollte, so kann mann ja sämtliche Komponenten der Reihe nach ausproberen und dann selbst urteilen, welches Gerät die beste Qualität liefert. Im Zweifel sollte es eigentlich immer die hochwertigste Komponente sein, die man hierfür auswählt. Hat man also einen Mittelklasse-Fernseher, einen Low-End Media-Player und einen High-End AV-Receiver, so sollte man das Upscaling im Zweifel letzteren erledigen lassen.
 
 

1080p

Hat man einen Fernseher, der 1080p-fähig ist, der Mediaplayer kann aber nur 720p, dann ist dies die ideale Situation, den AV-Receiver das Upscaling übernehmen zu lassen. Dieser sampelt das Bild von 720p auf 1080p hoch so daß der Fernseher das Signal in seiner nativen Auflösung geliefert bekommt und somit maximale Bildschärfe abliefern kann.
 

 
AV-Receiver mit 1080p Upscaling
 
 

4K

Einige AV-Receiver sind inzwischen in der Lage, Videosignale zu 4K-Auflösung (3840 x 2160 Bildpunkte) hochzuskalieren. In Anbetracht der Tatsache, daß nach aktuellem Stand der Dinge (Mitte 2013) noch fast keine 4K-Video-Inhalte zur Verfügung stehen (weder Fernseh-Programme, noch Konsolen, noch Blu-Ray Discs verfügen aktuell über diese Ultra HD-Auflösungen), macht die Anschaffung eines AV-Rceivers, der die bisherigen Inhalte (die in maximal Full HD vorliegen) hochskaliert, an dieser Stelle durchaus Sinn.

Die Preise der AV-Receiver, die über dieses Feature verfügen, belaufen sich im Moment in etwa auf EUR 300 und aufwärts.

Wie weiter oben erwähnt, sollte man entsprechend der Preisklasse der zur Verfügung stehenden Komponenten entscheiden, ob der 4K-Fernseher selbst oder lieber der AV-Receiver das Upscaling übernehmen soll. Im Zweifelsfall am besten auch einmal mit eigenem Augenmaß austesten, ob der AV-Receiver oder der 4K-Fernseher selbst das bessere, hochskalierte 4K-Bild abliefert.

 

 
AV-Receiver mit 4K Upscaling